DANKE!

An unsere zahlreichen Sponsoren insbesondere an 

Meyendriesch Straßen- und Kanalbau (Trikotsatz F2)

EVS Energieversorger (Hüpfburg)

Bott Martin Sanitär (Trikotsatz D2)

Kapell Estrich (Trikotsatz D3)

Steuerbüro Lankes & Postertz (Trikotsatz E2)

Jack Wolfskin Jan Erik van Dijk (Trikotsatz B1)

 


Aus der Jugendabteilung...

Saisonstart in der Jugendabteilung...

Unsere E2 Jugend war gestern zu Gast bei der E3 der Grefrather JSG.
Pünktlich um 13:00 Uhr fiel der Startschuss in unsere erste gemeinsame Saison. Die Jungs waren genauso nervös wie das neu gebildete Trainergespann Weuthen /Stuers.
In den ersten 10 Minuten musste unsere Abwehr den einen oder anderen Angriff der Gegner abwehren. Langsam verflog die Nervosität und wir kamen in den Strafraum der Gegner. Dort wurde unser Angriff durch die Abwehr der JSG zur Ecke geklärt. Die folgende Ecke konnte vom Torwart nur in die Mitte pariert werden, wo sich unser David Vogel ein Herz nahm und mit einem satten Schuss zum 0:1 für uns einnetzte.
Leider waren wir noch beim Feiern, als der Gegner den Anstoß ausübte und im direkten Gegenzug zum 1:1 ausglich.
Jeder Ball wurde nun wieder heiß umkämpft und unsere Abwehr erledigte ihren Job. Ein Eckball wurde zu unserem Leidwesen von der JSG verwandelt.
Ein paar Minuten später ging es in die Halbzeit.
Alle waren ganz positiv und es war klar dass schnell das 2:2 geschossen werden sollte.
Die zweite Halbzeit ging hin und her und wir hatten unsere Chancen. Es musste aber auch von unserem Torwart alles riskiert werden um einen höheren Rückstand zu vermeiden.
Schnell vergingen so 15 Minuten dieser Halbzeit und was dann folgte waren ein paar schwarze Minuten in denen wir vollkommen den Faden verloren haben und gnadenlos bestraft wurden. Ehe man es sich versah führte der Gegner mit 5:1.
Aber unsere Jungs ließen den Kopf nicht hängen und wollten noch ein weiteres Tor erzielen, was uns leider nicht vergönnt war.
So ging das erste Spiel leider mit 5:1 verloren, aber wir werden in den kommenden Tagen weiter arbeiten.

 

Unsere D2 gewinnt das erste Meisterschaftsspiel gegen Rot Weiß Venn souverän mit 9:0.
Zu keiner Zeit war der Sieg anzuzweifeln und man setzte genau das um was das Trainerduo Alex Küpper und Thorsten Heggemann vor dem Spiel gefordert hatte. Von der ersten Minute an setzte man den Gegner unter Druck, lediglich der Torabschluss war in der ersten Hälfte deutlich zu schwach und somit ging man "nur" mit 2:0 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte stelle man ein wenig um und endlich funktionierte es auch mit dem Tore schießen und man schraubte das Ergebnis auf 9:0 hoch. Mit viel Laufbereitschaft und vielen Passkombinationen spielte man die Tore heraus und somit geht das Ergebnis auch von der Höhe her absolut in Ordnung.
Die Torschützen waren Joni, Niklas, Stefano, Tom und 4x Hivi!

 

Einen klaren Sieg konnte unsere D1 am Samstag gegen die Mannschaft aus Thomasstadt Kempen feiern.
In den ersten dreißig Minuten bestimmte die SG das Spiel und ging verdient mit einer 2:0 Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte kam der Gast besser ins Spiel, doch unsere Abwehr und der gut aufgelegte Goalie hielten die Chancen des Gegners fest. Die SG war eiskalt und konnte auf 4:0 davon ziehen. Bei besserer Chancenverwertung hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können.
Die Tore schossen 2x Robbi und 2x Jason.

 

Am Samstag bestritt die B3 bei schlechtem Wetter und noch schlechteren Platzbedingungen ihr erstes Saisonspiel gegen den SV St. Tönis.
Das Team kam gut ins Spiel und hatte in der ersten Minute direkt eine große Chance die Florian Gerfertz leider nicht verwerten konnte. In der 9. Minute gingen wir durch Finn Agostinelli in Führung.
In der 30. Minute legte Finn das 2:0 nach. 3 Minuten später klappte es dann auch bei Florian Gerfertz und er erhöhte zum 3:0 Pausenstand.
Kurz nach der Pause traf St. Tönis, im Gegenzug traf Finn ein drittes Mal.
Durch einen umstrittenen Strafstoß verkürzte St. Tönis erneut, aber wiederum war es Finn, der den alten Abstand kurze Zeit später wieder herstellte. Danach nahm unser Team das Tempo raus. In der 59. Minute erhöhte Florian auf 6:2 und kurz vor Schluss war es Andre Kampermann der zum 7:2 Endstand traf. So gewannen starke Dilkrather verdient und das Experiment 9'er Mannschaft ist gestartet!

 

Unsere B2 gewinnt ihr erwartet schweres Auftaktspiel Auswärts bei der SG Dülken mit 1:0.
Das entscheidende Tor erzielte Dany Tietz in der 24. Minute. Ansonsten war das Spiel geprägt von kleinen Fouls und Fehlpässen, Chancen waren eher Mangelware.
So konnte sich das Trainergespann P. Wünschmann/ Feller am Ende glücklich schätzen, dieses Spiel gewonnen zu haben. Jetzt heißt es für das Team das Spiel abzuhaken und weiter zu arbeiten um im nächsten Meisterschaftsspiel in zwei Wochen wieder die gewohnte und bekannte Leistung abzurufen.

 

Zum Saisonauftakt der B1 gab mit dem Vfl Willich eine etablierte Mannschaft der Leistungsklasse ihre Visitenkarte am Heidend ab. Und der Gegner versteckte sich besonders in der ersten Halbzeit nicht, während die Fortunen nur schwer ins Spiel fanden. Da der Gegner sehr präsent in den Zweikämpfen war, Dilkraths Spieler oft zu weit weg von ihren Gegenspielern waren kam das oft gesehene flüssige Kombinationsspiel zu kurz. Dennoch konnte Julian Götzmann sein Team in Führung bringen. Nur kurz währte die Freude, denn zehn Minuten später fiel der verdiente Ausgleich. Dilkraths Abwehr hatte Mühe mit den schnellen Stürmern der Willicher und so war es Torwart Janic Woito zu verdanken, der mit zwei starken Paraden den 1-1 Halbzeitstand sicherte.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit bekam der Gastgeber besser Zugriff auf das Spielgeschehen, ohne die Gästeoffensive aus den Augen verlieren zu dürfen. Jetzt war es der Willicher Torwart der starke Paraden zeigte, gegen den Treffer von Leon Jansen aber machtlos war. Ein herrlicher Angriff über den linken Flügel vollstreckte der Linksverteidiger mit einem satten Schuss ins lange Eck. Willich kam jetzt nur noch sporadisch in die Offensive und musste dem kräfteraubenden Spiel auf tiefem Rasen etwas Tribut zollen. Und als David Aretz kurz vor Spielende nach einem klaren Foulspiel den fälligen Elfmeter verwandeln konnte, war der Sieg in trockenen Tüchern. Auf Grund der zweiten Hälfte ein verdienter Sieg.
Überschattet wurde die Partie von einer schweren Knieverletzung eines Willicher Spielers mit dem Schlusspfiff ohne gegnerische Einwirkung. Leider musste er mit dem Krankenwagen abtransportiert werden.
Wir wünschen ihm auf diesem Weg gute Besserung und würden uns freuen, ihn bald auf dem Platz wiederzusehen.

 

Unsere A1 startete bereits am Mittwoch in die Saison und verlor zum Auftakt gegen den SC Union Nettetal mit 3:1!
In der 17. Spielminute ging unsere Mannschaft durch Fabian Mertens mit 0:1 in Führung. Die Führung konnte bis Halbzeitpause gehalten werden, im zweiten Durchgang lief jedoch nicht mehr viel zusammen und Union Nettetal drehte das Spiel.
Trainer Christoph Wünschmann: "Starke erste 45 Minuten mit einem großen Chancenplus für meine Mannschaft. Durch die schwere Verletzung von Christoph Fenkes haben wir leider komplett den Faden verloren. Die zweiten 45 Minuten waren wir dann völlig verunsichert, Ideenlos und kampflos. Trotzdem wäre nach 90 Minuten ein Unentschieden gerecht gewesen. Wir müssen die richtigen Lehren draus ziehen und in der nächsten Woche beim Pokalspiel in Bracht an die ersten 45 Minuten anknüpfen. Diese waren sehr überzeugend."

Teamsportwelt Wegberg sponsert Polo T-Shirts! 

Teamsportwelt Wegberg sponsert Polo T-Shirts! 

Teamsportwelt Wegberg (Klaus Maas) sponsert für alle Trainer und Betreuer der SG Boisheim/Dilkrath ein tolles Polo T-Shirt. Durch den einheitlichen Auftritt kann sich die neu formierte SG auch in der Öffentlichkeit als Einheit präsentieren. Vielen Dank für die Shirts und die sehr gute Zusammenarbeit.

 

Erfolgreiche Saisoneröffnung!!

Der gestrige Samstag stand im Dilkrather Volksbankstadion ganz im Zeichen der Saisoneröffnung unserer SG Boisheim- Dilkrath.
Ab 09:00 rollte der Ball für und mit allen Mannschaften und zum Abschluss gab es das Bezirksliga Derby, dass unsere Erste Senioren Mannschft mit 5:0 deutlich für sich entscheiden konnte.
Den Anfang machten aber die Kleinsten im Verein. Zu Gast waren Mannschaften aus Dülken, Brüggen, Viersen und z.B. Süchteln.
Aber nicht nur sportlich war es ein erfolgreicher Tag. Neben Hüpfburg und Slusheis für die Kinder, fanden auch Eltern, Großeltern und Freunde vielerlei für's leibliche Wohl und nutzten den Tag zum klönen und verweilen.
Zum ersten Mal präsentierten sich auch die Jugendmannschaften des TSV Boisheim, die in unsere SG integriert werden konnten, sowie eine Mannschaft aus Amern, die ebenfalls in der kommenden Saison für uns spielt!
Ein großer Dank gilt den vielen Helfern und Sponsoren, die diesen Tag erst möglich gemacht haben oder dazu beigetragen haben, dass wir unsere Mannschaften wieder mal optimal ausstatten konnten! 
Fotos von www. amafuma.de

Aus der Jugend...

Hier ein sehr schöner Bericht zur B1, geschrieben von H. Terhaag.

B1 vor der Saison...
 
Intensiv hat die B1 sich auf die Saison vorbereitet. In der vergangenen Woche standen die ersten Vorbereitungsspiele auf dem Programm.
 
Mit einem durch die Ferien ausgedünntem Kader wurde die B1 der Spv Odenkirchen –  Aufsteiger in die Sonderliga Mönchengladbach/Neuss-  klar mit 5-1(3-0) besiegt.
Am Freitagabend war dann der SC Hardt aus der Mönchengladbacher Leistungsklasse zu Gast. Endstand 1-0
 
Ganz nach oben im Regal griff man mit dem Gegner zur offiziellen Saisoneröffnung am Samstag. Die wohl beste B- Jugend im Umkreis, die B1 des 1.FC Mönchengladbach – Absteiger aus der B- Jugendbundesliga – war zu Gast im Volksbankstadion. Und eines vorweg: Das Spiel hielt mehr als es versprochen hatte, weil der Gastgeber von Beginn an mitspielte und durch ein sehr laufintensives Pressing das Aufbauspiel des Gegners intensiv störte. Daran konnte auch das frühe 0-1 (5. Minute) nach dem ersten Mönchengladbacher Angriff nichts ändern. Eine exzellente Flanke von rechts lang in den Strafraum war nicht zu verteidigen und wurde vom Mittelstürmer direkt verwandelt. Dilkraht schüttelte sich kurz und setzte sein forsches Spiel noch vorne fort. Immer mehr Zweikämpfe wurden gewonnen, eigene Chancen herausgespielt. Großer Jubel in der 25. Minute als ein völlig berechtigter Foulelfmeter verwandelt werden konnte. Perfekt war die Abwehr organisiert und so gab es keine weiteren Chancen für den Gast bis zur Halbzeit.
Im zweiten Abschnitt wurde auf beiden Seiten viel gewechselt, Positionen verschoben. Mönchengladbach war jetzt leicht überlegen, ohne jedoch den auch im Spielaufbau technisch versierten und ideenreichen Gastgeber vor unlösbare Probleme zu stellen. So musste wenige Minuten vor Schluß ein Foulelfmeter herhalten um den 2-1 Erfolg der Gäste zu sichern.
 
Fazit: Die zahlreichen Zuschauer sahen ein temporeiches Freundschaftsspiel mit vielen schönen Spielzügen. Sie sahen eine Dilkrather Mannschaft, die eine enorme Laufbereitschaft und mutigen Offensivfußball zeigte, ohne die eigene Abwehr zu vernachlässigen. Kurz und bündig:  Alle 17 setzten den Plan des Tranierteams perfekt um. Und so war es nicht verwunderlich, dass Cheftrainer Christian Louven nach dem Spiel gestand:  Ich bin mächtig stolz auf meine Jungs. Die Mannschaft zeigte Charakter. Und als dann noch am Abend Co Trainer Ilir Tahiri mit vier (!!!!!) Treffern im Bezirksligaspiel den SC Waldniel fast alleine erschoss, war der gelungene Tag perfekt.

Aktuelle Ausgabe DJK-Magazin

Download
DJK-Magazin Nr. 1 - 2017/2018
VZ_1718_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB

Wir sind offizieller strategischer Partner des VVV Venlo

Kontakt

DJK Fortuna Dilkrath 1931 e.V. 

Am Volksbankstadion 1 

41366 Schwalmtal Telefon: 02163 1535

E-Mail: info@fortuna-dilkrath.de