Aus der Jugend... Spielberichte vom Wochenende...

Unsere F1 spielte gegen SC Rhenania Hinsbeck. Bei nassem Wetter wollten die Jungs heute den Sieg, nach der Niederlage gegen Union Nettetal.

Und das klappte auch. Das Team spielte sehr gut, ließ aber auch einige Chancen liegen, so das es zum Schluss noch einmal spannend wurde. Mit 3:2 (1:1) ging der Sieg dann an unser Team! Klasse Leistung...

F2 Spieletreff in St. Hubert 

Bei regnerischem Herbstwetter fuhren wir zum Spieletreff nach St. Hubert. Drei Spiele standen auf dem Programm. Gastgeber TuS St.Hubert2 war unser erster Gegner. Beim 6-0 Erfolg hatten wir keine Mühe. In einem guten Spiel trennten wir uns dann von TuS St. Hubert1 leistungsgerecht 2-2. BSV Leutherheide mit einer Mannschaft mit einigen 2009er Spielern war uns im letzten Spiel beim Ausnutzen der Torchancen überlegen. Da wir unsere Chancen nicht nutzen konnten, verloren wir 3-1. Unsere Trainer haben einiges probiert, wir haben auf verschiedenen Positionen gespielt und dennoch haben wir es gut gemacht. Weiter so !!!


Am Samstag ist die E2 bei der E3 des TSV Kaldenkirchen angetreten. Etwas beflügelt von dem Auswärtssieg gegen Amern, wollten wir auch hier wieder etwas zählbares mit nach Hause nehmen. Leider hatte unser Gegner etwas dagegen und begann furios unser Tor zu belagern. Eine nach der anderen Chance wurde von unserem Torwart Daniel zunichte gemacht. Aber leider konnte er nicht alles parieren und so stand es schnell 1:0. Unsere Jungs waren davon so beeindruckt, dass wir sehr schnell die Gegentore 2, 3 und 4 kassierten. Dann war es Lutz, der nach einem staken Schuss aus der zweiten Reihe auf 4:1 verkürzte. Leider ertönte der Halbzeitpfiff, als wir mit 3 gegen 1 auf dem Weg zum nächsten Treffer waren. 

Noch während der Halbzeit wurden wir etwas geschwächt, da Kevin und Luis T. verletzt ausscheiden mussten.

So ging es in die 2. Halbzeit. Wo das Spiel geraume Zeit hin und her ging und viele Chancen durch unseren immer stärker werdenden Daniel im Tor verhindert wurden. Unterstützt wurde dieser durch Lorenz, David und Leon welche zusätzlich etliche Bälle klärten. Jedoch kam es genau so, wie auch in der ersten Halbzeit. Schnell hintereinander haben wir die Treffer 5, 6 und 7 kassiert. Wir steckten nicht auf und versuchten erneut den Abstand zu verkürzen. Dies gelang dann auch Farsat nach einem genauen Zuspiel von Lutz. Erneut drängten wir auf weitere Treffer - leider vergeblich und so war es dann wieder Kaldenkirchen, die den Schlusspunkt zum 8:2 setzten.


Unsere E1 gewinnt am Samstag bei der Grefrather JSG deutlich mit 2:9.


Die D3 der SG Boisheim- Dilkrath gewinnt am Samstag gegen die D2 der SG Dülken mit 14:1.


Unsere D2 gewinnt gegen Germania Geistenbeck mit 3.1.


D1 gewinnt im Regen bei der SG Dülken

Auf mittlerweile ungewohntem Aschenplatz und bei Regen gaben sich die Boisheim/Dilkrather D-Junioren erneut keine Blöße. Mit 8:1 besiegten sie ihre Altersgenossen aus Dülken, auch in der Höhe verdient.

In der 12 Minute traf der überzeugend aufspielende Jason zum 1:0 für die SG. Zuvor konnten, leider teilweise 100% Chancen nicht verwertet werden. Das 2:0 markierte Patrick. Die SG erarbeitete sich weitere Chancen, doch bis zur Pause blieb es beim 2:0. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich dasselbe Bild. Die SG drückte auf weitere Treffer und die Dülkener verteidigten tapfer. Nach einer Ecke traf Niklas zum 3:0 per Kopf. Das 4:0 machte wiederum Patrick. Dülken kam zu diesen Zeitpunkt zum Ehrentreffer und machte das 4:1. Robbi markierte  direkt im Gegenzug das 5:1. Das 6:1 bereitete  Robbi mustergültig für Luki vor, der den Ball nur noch einschieben brauchte. Das 7:1 schoss Mika. Das 8:1 wiederum durch Robbi.

Erfreulich aus der SG Sicht ist , dass die acht Treffer auf 5 Torschützen verteilt wurden. Dies ist ein Zeichen für die Ausgeglichenheit des Kaders und die Unberechenbarkeit des Boisheim/Dilkrather vor dem gegnerischen Tor.

Tore:2xPatrick,2xRobbi,1xNiklas,1xJason,1xLuki,1xMika


Die B2 hatte an diesem Wochenende spielfrei. Am vergangenen Wochenende empfang das Team Liga Spitzenreiter JSG Niederkrüchten und verlor das Spiel nach großem Kampf mit 2:5.


Nach dem unsere B3 am vergangenen Wochenende nicht antreten konnte, da nicht genug Spieler zur Verfügung standen, spielte das Team von Marius Feldges gegen die B2 Pflichtspielmannschaft vom TSV Kaldenkirchen.

Ein spannendes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten, dass unsere Mannschaft am Ende unglücklich mit 4:5 verlor.

 

B1 – Viktoria Anrath 2-1 (1-0)

Ganz sicher nicht das Spiel, wie die B1 es sich vorstellt. Auf dem kleinen Kunstrasen gegen einen kompakten Gegner waren die spielerischen Vorteile oft nicht durchzusetzen. Man bestimmte zwar das Spielgeschehen eindeutig und arbeitete sich klare Chancen heraus, musste vor Konter allerdings immer auf der Hut sein. Früh brachte Taci seine Farben in Führung, die leider im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit nicht ausgebaut werden konnte. Als dann zu Beginn der zweiten Halbzeit Julian Götzmann das 2:0 erzielte, schien die Vorentscheidung gefallen, doch  der schnelle Anschlusstreffer ließ die Gefahr wieder aufleben. Letztendlich blieb es aber beim hochverdienten 2:1 Erfolg. Drei wichtige Punkte in einer engen Leistungsklasse.


A Jugend holt 3 Punkte beim OSV Meerbusch...
Natürlich ist in unsere A Jugend weiterhin aufgrund von Verletzungen und einer Sperre die personelle Situation sehr angespannt. Mit 14 Spielern ging es am Sonntag morgen nach Meerbusch.
Bereits vor dem Spiel war klar, dass eine Niederlage gegen den sechs platzierten aus Meerbusch unsere Situation noch schwieriger machen würde, da der OSV und damit der wichtige sechste Platz dann neun Punkte weg wären.
Die Mannschaft war also hoch motiviert und gut vorbereitet.
Trotzdem gingen wir bereits nach einer Minute in Rückstand. Aber die Mannschaft kämpfte, zeigte Willen und eine Reaktion und konnte durch Treffer von Tobi Nagel und Lefti Katoikos mit 1:2 in Führung und in die Halbzeit gehen.
Nach der Pause drehte der Gegner das Spiel erneut und ging mit 3:2 in Führung.
Nach einigen Wechseln und taktischen Umstellung schaffte unser Team erneut die Wende, drehte das Spiel durch zwei Tore von Johannes Sieben und verteidigte die 3:4 Führung bis zum Schluss!
Ein ganz wichtiger Sieg, was man dem gesamten Team auch nach dem Schlusspfiff anmerken konnte!
Mittwoch geht es dann für unsere Mannschaft im Kreispokal Halbfinale zu Hause gegen den TSV Meerbusch weiter. Anstoß ist um 19:00 Uhr.